loading image
iClinic Deutsche Augenklinik
iClinic Deutsche Augenklinik
Menu

Relex Smile 3D - Femtosekundenlaser

Relex Smile 3D - Femtosekundenlaser

Die neueste Laser-Generation für Augenoperationen auf höchstem Niveau.

Relex Smile 3D - Femtosekundenlaser

ReLEx Smile aus dem Hause Carl Zeiss ist eine moderne Technologie zur Beseitigung von Brechungsfehlern des Auges:

● Kurzsichtigkeit bis -10 Dioptrien,
● Astigmatismus  bis 5 Zylinder.

Femtosekundenlaser VISUMAX
Top Femtosekundenlaser VISUMAX 500


Bei dieser Methode wird der ganze Eingriff mit dem Femtosekundenlaser durchgeführt, ein Excimerlaser ist überhaupt nicht notwendig. Das Hornhautepithel wird nicht entfernt und die Hornhaut durch die Bildung eines Flaps nicht beeinträchtigt. Auf der Grundlage der Ergebnisse der operativen Voruntersuchung können wir die genaue Form des sog. Lentikels berechnen, der beseitigt werden muss, um das Sehvermögen zu korrigieren.

Zur Entfernung des gewünschten Sehfehlers verwenden wir den modernsten Femtosekundenlaser VisuMax 500 der deutschen Firma Carl Zeiss. Er ist durch die Geschwindigkeit des Eingriffs und postoperative Schmerzlosigkeit außergewöhnlich. Der Laser verursacht keinen Geruch nach verbrannter Hornhaut und keine störende Geräusche.

Der Eingriff verspricht ein höchst stabiles Ergebnis und ein minimales Risiko postoperativer Komplikationen. Das Sehen stabilisiert sich bereits einige Stunden nach der Operation und die Rekonvaleszenz verläuft ohne unerwünschte Nebenwirkungen. Es handelt sich um eine der bisher vollkommensten Operationsmethoden.




VIDEOS:

 


VERLAUF DER OPERATION:

  1. Das Auge wird mit anästhetischen Augentropfen betäubt.
  2. Der Femtosekundenlaser bildet im Hornhautinneren das sog. Lentikel. Die Stabilität der Hornhaut wird nicht beeinträchtigt.
  3. Mit dem Laser wird ein ca. 3 mm breiter Einschnitt an der Hornhaut in Form eines „Lächelns“ gemacht – daher die Bezeichnung als „Smile“-Methode.
  4. Der Chirurg entfernt das Lentikel vorsichtig durch die Öffnung.
  5. Der Brechungsfehler wird korrigiert und die Hornhautoberfläche bleibt fast unversehrt.

Ein Tag in der iClinic-Augenklinik


Verlauf Relex SMILE Augenoperation


VORTEILE:

  • die Operation entfernt Dioptrien mit höchster Präzision
  • höchst stabiles Ergebnis
  • ohne das Gefühl eines trockenen Auges oder übermäßigen Tränenfluss
  • keine postoperativen Entzündungen
  • fast keine postoperativen Schmerzen.

WER IST FÜR DIE OPERATION MIT DER RELEX SMILE 3D GEEIGNET?

Die Operation ist für Patienten mit starken Dioptrien-Fehlern für die Ferne bestimmt. Zu den geeignetsten Kandidaten zählen Patienten mit einer Kurzsichtigkeit höher als -2,0 Dioptrien und mit einem Astigmatismus bis 5 Zylinder. Ob der Patient für eine Laseroperation mit der ReLEX Smile 3D Methode geeignet ist, entscheidet der Arzt nach der Voruntersuchung.

RISIKEN UND EINSCHRÄNKUNGEN

Die Laseroperation mit der ReLEx Smile 3D Methode bringt viel weniger Risiken mit sich. Da es nicht zu großen Schäden an der Hornhautoberfläche kommt, sind auch keine größeren Risiken, verbunden mit dem Einsatz des Excimerlasers zu erwarten. Dank moderner Operationstechnik mit dem Femtosekundenlaser VISUMAX 500 werden die postoperativen Schmerzen sowie Entzündungen minimiert. Das Syndrom des trockenen Auges und erhöhter Tränenfluss sind die Ausnahme.

iClinic Bratislava  Relex Smile
Hiermit wird bestätigt, dass die iClinic Bratislava zertifiziert ist für die anwendung von Relex Smile.



Preis für Relex Smile 3D: 1350 1450 €/ Auge
Kontaktieren Sie uns noch Heute Haben Sie Interesse an einer Konsultation oder Untersuchung?
Herbstrabatt Mehr info hier

Partner